Sie befinden sich hier:
< Zurück

Der Icon- und Thumb- (Vorschaubilder) Cache beinhaltet alle Icons in verschiedenen Grössen von 16 px angefangen bis hin zu 2560 px.

Da diese Caches immer in Gebrauch sind kann man diese iconcache.db oder thumbcache.db nicht einfach so per Rechtsklick löschen.

Erstellen einer batch-Datei:

  • Rechtsklick auf den Desktop -> Neu -> Textdokument
  • Den Inhalt hineinkopieren und speichern:
@echo off taskkill /f /IM explorer.exe  
CD /d %userprofile%\AppData\Local\Microsoft\Windows
del /f /s /q Explorer\iconcache*.*
del /f /s /q Explorer\thumbcache*.*
Start explorer.exe

(Erklärung):

  • /f Löscht auch schreibgeschützte Dateien
  • /s Löscht alle Dateien auch in Unterverzeichnissen
  • /q Es kommt zu keiner Nachfrage wegen den Platzhaltern (*)
  • Jetzt Rechtsklick auf die neue Datei und umbenennen von “Neue Textdatei.txt in iconcache.bat

Diese Datei nun ganz einfach in den Benutzerordner kopieren C:\Benutzer\Dein Name und dort doppelt anklicken.

  • Der Befehl wird nun ausgeführt und der Cache gelöscht.
  • Bei der Ausführung kann es vorkommen, dass eine Datei nicht gelöscht wird mit dem Hinweis “Zugriff verweigert”. Diese Dateien landen dann im Ordner ThumbCacheToDelete. Nach einem Neustart, werden auch diese Dateien gelöscht.


Um alles aus dem Ordner “Explorer” zu löschen, wählt man diese Batchdatei.

@echo off 
taskkill /f /IM explorer.exe
CD /d %userprofile%\AppData\Local\Microsoft\Windows
del /f /s /q Explorer\*.*
Start explorer.exe

(Erklärung):

  • /f Löscht auch schreibgeschützte Dateien
  • /s Löscht alle Dateien auch in Unterverzeichnissen
  • /q Es kommt zu keiner Nachfrage wegen den Platzhaltern (*)
  • Jetzt Rechtsklick auf die neue Datei und umbenennen von “Neue Textdatei.txt in iconcache.bat

Diese Datei nun ganz einfach in den Benutzerordner kopieren C:\Benutzer\Dein Name und dort doppelt anklicken.

  • Der Befehl wird nun ausgeführt und der Cache gelöscht.
  • Bei der Ausführung kann es vorkommen, dass eine Datei nicht gelöscht wird mit dem Hinweis “Zugriff verweigert”. Diese Dateien landen dann im Ordner ThumbCacheToDelete. Nach einem Neustart, werden auch diese Dateien gelöscht.

Sollte es noch keine Änderung geben, dann:

  • Rechtsklick in die Taskleiste und den Task-Manager starten
  • shutdown -g -t 0 eingeben und den Rechner neu starten lassen.
  • Dort die explorer.exe auswählen und unten rechts auf “Neu starten” drücken.

Bringt auch das nichts, dann

  • Windows-Taste + R
  • shutdown -g -t 0 eingeben und den Rechner neu starten lassen.